07.09 - 09.09.18 [J-4/A-7]
5. Frankfurter Stadtmeisterschaft (m/w)
[FACT-SHEET] [ANMELDEN]

06.10 & 07.10.18 [J-4/N-4]
1. Süd-Hessen Indoors (m/w)
[FACT-SHEET] [ANMELDEN]

27.12 - 30.12.18 [J-4/S-4]
2. Süd-Hessen Indoors (m/w)
[FACT-SHEET] [ANMELDEN]

12.01 - 15.04.19 [LK]
Winter Team Challenge '19 (m/w)
[FACT-SHEET] [ANMELDEN]

[J]=Juniors, [A/N]=Aktive & [S]=Seniors
Tweets von turnierprofi

AFTER WORK LK-TROPHY

LK-Tagesturnier im Spiralsystem mit individuellen Spieltagen

LK-Punkte sammeln mit individuellen Terminen

Wir bieten euch mit der AFTER WORK LK-Trophy ein TAGESTURNIER im Spiralsystem mit individuell zu vereinbarenden Spieltag in den Tennisclubs von Hessen.

Spiralsystem: Dieser Modus beruht darauf, dass jeder Teilnehmer einmal “gibt” und einmal “nimmt”. Beutet ein Spiel gegen eine höhere/gleich LK, ein Spiel gegen eine schlechtere/gleiche LK. Die beste LK im Feld (sofern diese nur einmalig vorkommt) zahlt keine Meldegebühr, da diese nur “geben” wird.

Terminvergabe: Der 1. Spieltermin wird von der Turnierleitung gesetzt, den 2. Termin stimmen die Teilnehmer unter sich direkt ab. Die Spieler erhalten die Kontaktdaten der Gegner nach Auslosung durch die Turnierleitung. Der zur Verfügung stehende Zeitraum beträgt 7 Tage (DTB Vorgabe), Spiele die innerhalb dieser Zeit ohne Grund nicht durchgeführt werden können, werden annuliert und als “nicht ausgetragen” markiert. Zahlung der Meldegebühr per Überweisung nach Auslosung! Die Termine werden dann der Turnierleitung per Mail mitgeteilt und sind dann nicht mehr zu verschieben. Kann ein Teilnehmer den Termin nicht wahrnehmen, kann das Spiel als verloren gewertet werden.

Spielort: TG Goldstein, sofern nicht anders vereinbart.

Beispiel: Beispiel: Flamm, Ingo (LK15) gegen Semifin, Ali (LK17)
Der von der TL gesetzte 1. Spieltermin ist der 30.07.18 um 19:00 Uhr im TG Goldstein. Beide haben 3 ungespielte HTV-Bälle dabei. Ali gewinnt das Spiel, erhält somit die neuen Bälle (Ingo nimmt die Spielbälle mit) und Ali meldet das Ergebnis an die Turnierleitung. Ingo’s zweites Spiel ist gegen Effiz, Jens (LK14) – die Kontaktdaten wurden bereits mitgeteilt, der vereinbarte Termin ist Sonntag (05.08.18, 15:00Uhr). Den neuen Spieltermin teilt Ingo der Turnierleitung mit. Ingo gewinnt das Spiel, meldet das Ergebnis und behält die neuen Bälle.

Absagen & Verlegung: Absagen sind nach Auslosung nicht möglich. Verlegungen innerhalb der 7-tägigen Turnierperiode werden direkt zwischen den beiden Spielern vereinbart, dennoch sind die vereinbarten Termine sind verbindlich. Findet ein Spiel wegen einer Absage nicht statt, wird n.a. eingetragen.

Durchführung: Die Spieler finden sich 15min vor dem vereinbarten Spieltermin an Spielort ein, Bälle werden von beiden Spielern mitgebracht . Die Matches werden mit dem Gewinn von zwei Sätzen unter Anwendung der Tie-Break Regel entscheiden, ein eventueller 3. Satz wird als Match-Tie-Break bis 10 gespielt. Der Sieger meldet das Ergebnis bei der Turnierleitung.

Preise: Der Gewinner erhält 3 ungespielte Bälle, der Verlierer die gespielten Bälle.

Anmeldung: Die Anmeldung erfolgt online, Zahlung per Überweisung. Die beste LK im Feld (sofern diese nur einmalig vorkommt) zahlt keine Meldegebühr, da diese nur “geben” wird.

Beschreibung Spiralsystem

Download spiralsystem.pdf - 215 kB

Spiralsystem / 2up and down (unsere Priorität): Alle Spieler (ausgenommen die beste LK, sofern nur einmal vorhanden) spielen in einem Spiel gg. eine gleiche oder bessere LK und in einem weiteren Spiel gg. eine gleiche oder schlechtere LK. Sprich: 1x Geben und 1x Nehmen.



■ ■ ■


SOMMER AFTER WORK TROPHY

LK-Punkte in Frankfurt sammlen

Wir bieten euch mit der AFTERWORK LK-Trophy ein TAGESTURNIER im Spiralsystem und frei wählbarem Spieltag auf verschiedenen Anlagen in Rhein/Main & Rhein/Neckar.

Spiralsystem: Dieser Modus beruht darauf, dass jeder Teilnehmer einmal “gibt” und einmal “nimmt”. Beutet ein Spiel gegen eine höhere/gleich LK, ein Spiel gegen eine schlechtere/gleiche LK. Der beste Spieler im Feld zahlt keine Meldegebühr, da dieser nur “geben” wird.

Terminvergabe: Die Spiele werden individuell geplant. 1. Woche:Ein Spiel pro gewählten SpielTag und in der Folgewoche gibt es dann das Rückspiel, jeweils am gleichen Wochentag wie in der Vorwoche. Beispiel: 1. Spiel: Montag ab 1730/1800 oder 1900/1930 gegen LK15, 2. Spiel in der nächsten Woche (Montag) gegen LK13 zur früheren oder späteren Zeit. Eventuelle Verlegungen stimmen die Spieler mit Betracht der Verfügbarkeiten der Plätze untereinander ab und melden diesen dann an die Turnierleitung, dies gilt auch im Falle von Krankheit.

Absagen & Verlegung
Absagen sind nach Auslosung nicht möglich. Der erste Spieltermin ist auf jeden Fall wahrzunehmen. Im Falle von Krankheit oder Verlegungen für die zweite Woche (Rückspiel) erhält der Teilnehmer die Kontaktdaten des Gegners, um einen Ersatztermin, wenn möglich innerhalb des Turnierzeitraums, zu vereinbaren. Die Teilnehmer haben sich telefonisch oder per E-Mail bei der Turnierleitung zu melden. Eventuelle Verlegungen stimmt der Spieler in Betracht der Verfügbarkeiten der Plätze mit dem Gegner ab und meldet diesen dann der Turnierleitung.

Abbruch wg. Dunkelheit oder Regen
Bei Dunkelheit/Regen vereinabren die Teilnehmer unter sich einen neuen Termin und melden das Ergebnis der Turnierleitung. Dies bedeutet auch, dass die Teilnehmer sich gemeinsam am Spielort einfinden müssen. In manchen Fälle steht eine Halle zur Verfügung. Leihschuhe sind vorhanden.

Durchführung: Die Spieler finden sich 15min vor dem vereinbarten Spieltermin an Spielort ein, Bälle und ein Ergebnisbogen oder/und Spielleiter sind vor Ort. Die Matches werden mit dem Gewinn von zwei Sätzen unter Anwendung der Tie-Break Regel entscheiden, ein eventueller 3. Satz wird als Match-Tie-Break bis 10 gespielt.

Preise: Teilnehmer, die beide Spiele gewinnen erhalten einen Sachpreis. Die Verlierer des zweiten Spiels erhalten die Bälle.

Anmeldung: Die Anmeldung erfolgt online, Zahlung vor Ort. Es können mehrere Spieltage gemeldet werden, Teilnehmer werden für alle gemeldetetn Spieltage ausgelost.



■ ■ ■